Logo_EE_1509
Bundesimmobilien bima logo

Gestattungsvertrag zur Nutzung von Flächen durch PV-Anlagen

Angebotsnummer: PM-100459-PVA-3302

Kaufpreis Preis auf Anfrage
Grundfläche 340.000 m²
Adresse Eichhölzer Weg 6
19348 Perleberg, Prignitz (Kreis)
Bundesland Brandenburg
Fläche ca.340.000 m²
Erschließungsiehe Exposé
Bebaubar nachsiehe Exposé
BaugenehmigungNein
Kurzfristig bebaubarNein
Miet-/Pacht-/ KaufobjektPachten

Lage

Der ehemalige Flugplatz Perleberg befindet sich etwa 3 km südwestlich des Stadtzentrums Perleberg, Landkreis Prignitz, im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt liegt an den Bundesstraßen 189 und 5 und der Landstraße 10. Die nächstgelegene Autobahnanschlussstelle ist Pritzwalk an der A 24 Berlin-Hamburg, etwa 35 km östlich. Der Bahnhof Perleberg liegt an der Bahnstrecke des RE 6 Berlin Gesundbrunnen-Wittenberge. Weitere Informationen zur Stadt Perleberg erhalten Sie unter www.stadt-perleberg.de.

Objektbeschreibung

Der ehemalige Flugplatz Perleberg befindet sich etwa 3 km südwestlich des Stadtzentrums Perleberg, Landkreis Prignitz, im Nordwesten des Bundeslandes Brandenburg. Die Bebauung der Pachtfläche (vgl. Anlage 2: Pachtfläche) besteht aus einem Flugleitgebäude, einer Feuerwache (beide denkmalgeschützt), sechs Lagergebäuden, zwei Unterkünften, einer Kaserne,
einem Unterstand, einem Bunker, einer Wartungsrampe, einer Sauna und einer Stallanlage. Die Gebäude sind weitgehend ruinös und einsturzgefährdet. Teile des Plangebiets sind versiegelt. Die BImA beabsichtigt, die Gebäude mit Ausnahme der denkmalgeschützten Flugleitgebäude und Feuerwache auf Kosten des Investors abzureißen und zu entsorgen zu lassen. Ein entsprechendes Gebäudeschadstoffkataster zur Ermittlung der Abbruch- und Entsorgungskosten wird von der BImA beauftragt. Weiterführende Informationen zu Altlasten- und Kampfmitteln sind im Exposé zu finden.

Sonstiges

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten (nichtförmliches Bieterverfahren, Interessenabfrage) zum Abschluss eines
Gestattungsvertrages handelt. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Gestattungsvertrages.
Fragen zum laufenden Ausschreibungsverfahren senden Sie bitte ausschließlich an folgende E-Mail-Adresse: johannes.fischbeck@bundesimmobilien.de
Ausschreibungsrelevante Informationen, die sich während der Ausschreibung ergeben, werden den Interessenten per E-Mail zur Verfügung gestellt (Gebot der Transparenz), sofern der Interessent hierzu ausdrücklich seine Einwilligung unter der o. g. E-Mail-Adresse erklärt. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.
Die Daten der Interessenten werden im Rahmen der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet und elektronisch gespeichert. Sie werden ausschließlich zweckgebunden (im Rahmen des Bieterverfahrens und zur Begründung, Durchführung oder Beendigung eines Vertragsverhältnisses sowie zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen) verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Die Datenschutzerklärung der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben finden Sie unter www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Bitte senden Sie Ihr ernsthaftes und bedingungsfreies Angebot einschließlich des ausgefüllten Formblatts Kurzzusammenfassung des Angebots gemäß Anlage 5. bis zum 30.04.2020 an: johannes.fischbeck@bundesimmobilien.de
mit dem Betreff: Angebot zum Geschäftszeichen BEPM.100459.1012, PV-Gestattungsvertrag auf dem ehem. Flugplatz Perleberg, Eichhölzer Weg.
Im Fall des Zuschlags im Angebotsverfahren übernimmt der Bieter die angebotene Fläche wie sie steht und liegt. Eine Besichtigung vor Abgabe eines Angebots wird ausdrücklich empfohlen. Das Gelände ist frei zugänglich, das Betreten erfolgt auf eigene Gefahr.

Karte

Bundesimmobilien bima logo
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Anfrage senden
schliessen X
Kontaktformular
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Anschrift
Ellerstraße 56
53119 Bonn